Goldschmiedekunst

Das Gold schmieden beinhaltet nicht nur handwerkliche Fähigkeiten, sondern auch ein großes Maß der künstlerischen Gestaltung von Schmuckstücken aus Edelmetallen, wie Gold und Silber sowie Platin.

Wertschätzung durch Einmaligkeit

Was eignet sich besser als ein Unikat als Ausdruck besonderer Wertschätzung und Zuneigung gegenüber dem Beschenkten? Die Beschenkten sind eben einmalig.

Echte Diamanten

Er hat eine hohe Lichtbrechung und verfügt nicht nur über die größte Härte (10 nach der Mohschen Härteskala), sondern verfügt über die höchste Wärmeleitfähigkeit aller bekannten Mineralien. Das Gewicht wurde früher mit einem Kern des Maulbeerbaums bestimmt; 1 Karat ist heute exakt 0,2 Gramm.

Goldlegierungen

Durch die geringe Brinellhärte und der Möglichkeit der Farbveränderung wird Gold hauptsächlich mit Silber und Kupfer legiert. Zur Erzeugung von Weißgold benutzt man Palladium. Gusslegierungen werden auch mit Cobalt gebildet. Grüngold wird mit Cadmium hergestellt und zum Rubingold fügt man Aluminium hinzu.

Die Kollektion "Montana"

Montana, abgeleitet von dem klassisch lateinischen Adjektiv montanus zu Deutsch Gebirge. Als großer Mallorca-Liebhaber inspirierten mich schon früh die Tiefen und Zerrissenheiten der Klüfte des Tramuntana-Gebirges zur Kollektion "Montana". Alle Höhen und Tiefen spiegeln sich in dieser Schmuckkollektion wieder.

Edel und abwechslungsreich

Die für das Auge bestehende Wechselspiel von Höhe und Tiefe lässt auch viele gestalterische Möglichkeiten offen.

Austauschbar

Dieses handgearbeitete Schloss "Montana" ist jederzeit durch eine beidseitige Bajonett-Mechanik austauschbar. Es kann durch schlichte Perlen oder ein aufwändig gearbeitetes Brillant-Schloss ersetzt werden. Die Kette kann dadurch jederzeit dem jeweiligen Anlass angepasst werden.


Wir fertigen Ihr Montana Unikat


Schauen Sie sich die Montana Kollektion bei uns vor Ort an.

Goldschmiede Wingerath, Berliner Straße 95, 13507 Berlin